Latenzfreie Online-Session mit Ableton Live, Reaper und Ninjam

Hier alle Fragen zu sonstiger Software und Digital Audio Workstations (DAW) wie Cubase, Fl Studio, Logic etc.
Antworten
Benutzeravatar
Ronkomane
Site Admin
Beiträge: 92
Registriert: Fr 18. Okt 2019, 11:28
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Sa 9. Mai 2020, 12:05

Welcher Musiker träumt nicht davon: Mit jedem Musik machen zu können, egal wo man sich befindet?! Und das natürlich latenzfrei und am besten kostenlos! Okay, über ein richtiges Treffen geht nichts, keine Frage! Aber kein stundenlanges Fahren zum Proberaum, kein lästiges Schleppen des Equipments und immer der ganze Auf- und Abbau?! Ehrlich gesagt kann ich alle Fragen mit Ja beantworten und habe mich auf die Suche gemacht nach einer Methode, die das ermöglicht v.a. jetzt in der Corona-Krise. Tatsächlich bin in fündig geworden und möchte euch im Folgenden meine Anleitung zeigen, wie das möglich ist. Außerdem gibt es vorbereitete Dateien anbei, in den alle Einstellungen für Ableton Live und Reaper enthalten sind.

Reaper ist eine eigenständige Digital Audio Workstation (DAW) mit enormem Potential. Ninjam ein Plugin der Firma Cockos Incoporated. Zu Ableton Live brauch ich hier nichts zu schreiben, nur so viel: Bei meiner Methode (B) kann man alle Plugins und Packs in Ableton Live weiter benutzen!




Hier die zwei Methoden:

A. Reaper als DAW und Ninjam als Plugin (schnell & einfach)
1. Lade dir Reaper herunter (60 Tage kostenlos mit voller Funktionalität, danach 60$ (55€)): https://www.reaper.fm/download.php
2. Installiere Reaper. Achte darauf, dass alle Häckchen gesetzt sind (expandiere „Optional functionality“ und setze dort auch alle Häckchen).
3. Start Reaper und warte bis das Popup-Fenster „Still Evaluation“ anzeigt (klicke auf das Fenster, falls die Zahlen nicht weiter runterzählen).
4. Stelle Audio für dich ein (natürlich am besten ASIO).
5. Rechtsklick in den linken schwarzen Bereich und wähle „Insert Track“.
6. Klicke auf „Fx“.
7. Wähle links „Cockos“.
8. Wähle dann „ReaNinjam“.
9. Klicke auf "Show ReaNINJAM Console".
10. Klicke oben links auf „Connect
11. Suche dir eine Server aus und markiere ihn mit Linksklick.
12. Klicke unten rechts auf „Connect“ und akzeptiere die Lizenzbedingungen (in der Regel CC-Lizenz).
13. Wenn du das Metronom hörst (und vielleicht die anderen Musiker), hat alles geklappt.
14. Klicke oben links auf „Sync“ und zum nächsten Intervall bist du synchron und latenzfrei dabei!
Viel Spaß!




B. Ableton Live als Host, Reaper im Rewire Slave-Modus mit RearStream & Ninjam als Plugin (Pro User)

Für Ungeduldige: Anbei das Live-Set für Ableton Live mit allen Einstellungen und die Reaper-Datei (Reaper unbedingt im Reaper Rewire Slave Modus als zweites starten!)!

1. Installiere dir kostenlos ReaPlugs von der Reaper Seite. Achte darauf, dass du den VST-Ordner wählst, den Ableton Live ausliest: https://www.reaper.fm/reaplugs/ (leider zurzeit noch nicht für Mac erhältlich, hier soll es aber mit einen virtuellen Soundkarte funktionieren).
2. Lade dir Reaper herunter (60 Tage kostenlos mit voller Funktionalität, danach 60$ (55€)): https://www.reaper.fm/download.php
3. Installiere Reaper. Achte darauf, dass alle Häckchen gesetzt sind (expandiere „Optional functionality“ und setze dort auch alle Häckchen!).
4. Starte Ableton Live (meine Versionen: 10.0.4 und 10.1.9).
5. Wähle bei einer Audio-Spur bei Audio from „Reaper“ aus. Monitor auf „in“. Benenne die Spur um in „Reaper IN“.
6. Wähle bei einer zweiten Audio-Spur bei Audio from „Master“ aus (Post Mixer). Monitor auf „in“. Audio To auf "Send only". Benenne die Spur um in „Reaper Send“.
7. Füge bei der zweiten Audio-Spur (Reaper Send) das VST „ReaStream – standalone“ hinzu (bei den Plugins in Ableton im Ordner (VST Plugins)).
8. Wähle bei ReaStream „Send audio/ Midi“ und anschließend „local broadcast" aus.
9. Starte Reaper nicht mit der normalen Startdatei, sondern mit der Datei „Reaper (ReWire Slave Mode)“. Diese wurde auch installiert und befindet sich im Installationsordner (bei Windows 10 auch gut unter Start zu finden).
10. Aktiviere in Ableton Live "Ext" (oben links), um die Synchronisierung der Clock mit Reaper/ Ninjam zu aktivieren.
11. Wieder in Reaper (ReWire Slave Mode) Rechtsklick in den linken schwarzen Bereich und wähle „Insert Track“.
12. Klicke auf „Fx“.
13. Wähle links „VST“.
14. Wähle dann „ReaStream (Cockos)“.
15. Wähle dann in ReaStream „Receive audio/ Midi“.
16. Klicke in derselben Spur (wichtig!) unten „Add“.
17. Wähle links „Cockos“.
18. Wähle dann „ReaNinjam“.
19. Klicke auf "Show ReaNINJAM Console".
20. Klicke oben links auf „Connect
21. Suche dir einen Server aus und markiere ihn mit Linksklick.
22. Klicke unten rechts auf „Connect“ und akzeptiere die Lizenzbedingungen (in der Regel CC).
23. Wenn du das Metronom hörst (und vielleicht die anderen Musiker, wenn wer da ist), hat alles geklappt. Wählt denselben Server, um gemeinsam Musik machen zu können.
24. Klicke oben links auf „Sync“ und zum nächsten Intervall bist du synchron und latenzfrei mit alle Funktionen von Ableton Live inklusiver aller Plug-ins dabei!
Viel Spaß!

Wie ihr euren eigenen Ninjam-Server hosten könnt, beschreibe ich euch in den nächsten Tagen.


.
Bitte melde dich an, um die Dateien ansehen und herunterladen zu können.
Antworten